Neuerscheinung

  1. Hogwarts Pop-Up-BUch

    Abbildung noch nicht möglich From the Films of Harry Potter: A Pop-Up Guide to Hogwarts . Illustration: Wilson, Kevin M. . 2018 . Sprache: Englisch. 5 S. 279.4 mm . Hardback . von 5-11 J. . 74,95 € Ein prachtvolles Pop-Up Buch über den gesamten Komplex von Hogwarts. Empfehlenswert, wenn auch empfindlich.???????? Hier die englische Beschreibung: A 3-D masterpiece celebrating Harry Potter's Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry from New York Times best-selling pop-up engineer Matthew Reinhart. Harry Potter: A Pop-Up Guide to Hogwarts is an exhilarating, interactive guide to the iconic school of witchcraft and wizardry. This book features spectacular pop-up re-creations of key locations inside and outside Hogwarts castle, and it opens flat to form a pop-up map of the castle and its grounds-including the Quidditch pitch, the Forbidden Forest, and beyond. In addition to large pops on each spread, numerous mini-pops will bring to life beloved elements from the

    Weiterlesen »
  2. Dabos, Spiegelreisende Band 1

    Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause. Soweit so gut. Aber hier ist nichts neu, alles schon in ähnlicher Form gelesen. Über 500 Seiten und mit Schrecken erfährt man, dass noch weite 2 Bände folgen sollen. Ermüdend das alles, dabei einwandfre

    Weiterlesen »
  3. Spirou & Fantasio , sehr neu und es geht um Berlin!

    Ein deutscher Zeichner, der einen frankobelgischen Comicklassiker wie Spirou & Fantasio zeichnen darf, das ist eine kleine Sensation. Der beliebte Zeichner Flix versetzt die Figuren in das Ostberlin der 1980er-Jahre. Sie sind auf der Suche nach Graf Rummelsdorf, der verschollen ist, und decken dabei höchst merkwürdige Dinge auf, denn in Ostberlin werden Badewannen entführt und zudem treffen die Helden auf einen alten Bekannten... Rasant, temporeich und mit viel Gespür erzählt Flix ein deutsches Abenteuer von Spirou und Fantasio. 'Spirou in Berlin' ist ein außergewöhnlich gelungenes Album, nichts Geringeres als ein zukünftiger Klassiker.", Süddeutsche Zeitung, Christoph Haas, 03.09.2018 Spirou in Berlin 16,00 €

    Weiterlesen »